Der artgrant Kunstpreis

Nachwuchskünstler fördern und begleiten.

Public Relations für den Kunstmarkt bedeutet, herausragende Geschichten und Themen zu entwickeln und Positionen herauszuarbeiten, die den Künstler ins Gespräch bringen, mitten hinein in eine Debatte, für die er Leidenschaft entwickeln kann und zu der er ungewöhnliche Standpunkte liefern kann – durch seine Kunst, der Ausdrucksform seiner Wahl.

Der artgrant Kunstpreis ist eine nationale Auszeichnung für zeitgenössische Kunst. Mit einer Gesamtdotierung von jährlich EUR 15.000 zählt die Privatinitiative zu den anerkanntesten Preisen für Nachwuchskünstler in Deutschland. Der Kunstpreis wird zweimal jährlich an bis zu vier Bildende Künstler in Deutschland vergeben.

Beide Ausschreibungen richten sich an freischaffende bildende Künstler, Debütanten und Kunststudenten aus den Bereichen Malerei, Skulptur, Fotografie, Druckgraphik, Installation, Video, Medienkunst und Neue Medien. Ziel ist es, Künstler in ihrem freien Schaffen zu fördern. Eine jedes Jahr neu besetzte, internationale Jury aus Kunsthistorikern und Kunstsachverständigen bestimmt aus den eingereichten Bewerbungen die Preisträger.

Wir unterstützen den artgrant Kunstpreis, weil wir davon überzeugt sind, dass ein gut organisierter, definierter und jurierter Kunstpreis eine exzellenter Weg ist, um Kunst angemessen zu bewerten. Wir wollen Künstler in ihrem Werdegang bestärken und stehen den Preisträgern mit unserer Erfahrung und unseren Kontakten in Sachen Öffentlichkeitsarbeit zur Seite.

Mehr auf artgrant.de

So erreichen Sie uns:

Lermann Public Relations
Enzianstraße 2c
D-85591 Vaterstetten
Telefon: 08106 300899
E-Mail: info@lermann-pr.com
Kontakt

Abonnieren Sie unseren Newsletter:

Aktuell: Neues Corporate Design und Webauftritt für die Aufzugmanufaktur Riedl